Alle Farben zusammen

Wie Du bereits erfahren hast: Brandenburg an der Havel ist nicht nur optisch eine bunte Stadt, mit einer abwechslungsreichen, spannenden Geschichte, mit einer großartigen Natur, einer rosigen Zukunft und einer farbenfroh blühenden Gegenwart. Überall gibt es wundervolle Plätze, Orte, Gebäude und Parks, die man entdecken kann. Altes wie Neues. Wir haben zahlreiche tolle Cafés, Bars und Restaurants, viele schöne Läden, eine lebendige kulturelle Szene, und viele Unternehmen oder StartUps. Die Brandenburger lieben ihre Stadt und das vielfältige Drumherum. Tausende Touristen kommen hierher, weil sie begeistert sind von dem Facettenreichtum, den diese Stadt bietet. Und all das macht Brandenburg an der Havel aus - das Zusammenspiel von allem. 

Genau das stellen diese Farbflächen dar, die so harmonisch ineinander verschlungen und miteinander verbunden sind. Denn wie Du erfahren hast, hat jede Farbe seine eigene Bedeutung und das alles muss (und wird) auch in Zukunft zusammen harmonieren. Die Stadt Brandenburg an der Havel hat jedenfalls die besten Voraussetzungen dafür.

DJI_0624_edited.jpg

Warum ist das Bild abstrakt?

Wie Du beim Betrachten des Bildes gesehen hast, beginnt es mit einer detailreichen Zeichnung von ganz früher, mit erkennbaren Gebäuden und einer klaren Silhouette. Danach wird das Bild abstrakter, bis man in der Zukunft nur noch Farbflächen erkennt. Warum das? Nun, man kann nicht in die Zukunft schauen und niemand weiß, wie diese Stadt in 100 Jahren aussehen wird. Das hängt von zu vielen Dingen ab, die man noch gar nicht kennt. Wir wissen jedoch, dass die Zukunft eben von den ganzen Gegebenheiten und dem Umfeld - sprich der Farben - abhängt und sich die weitere Entwicklung daran orientieren wird.

So siehst Du in diesem Bild, wie sich Historie und Gegenwart mit der noch unklaren Zukunft vermengen. Allerdings sehr harmonisch - das wird immer das Ziel sein.

Wenn Du also nach Deinem Besuch unseres Turms noch durch die Stadt spazieren gehst und sie Dir ansiehst, wirst Du sicherlich an dieses Bild zurückdenken. Vielleicht kommst Du danach einfach nochmal wieder und schaust Dir das Bild dann nochmal an. Aber egal, was Du nach Deinem Besuch hier im Steintorturm noch machst: Wir wünschen Dir viel Spaß dabei.

 

Und wenn Du mehr Wissenswertes lesen magst, haben wir Dir noch ein paar Links zusammengestellt:

 

https://erlebnis-brandenburg.de/entdecken/schifffahrt-wasser-und-natur/wussten-sie

 

https://www.stadt-brandenburg.de/bildung/stadtarchiv/wissenswertes

https://stadtmuseum.stadt-brandenburg.de/